Nachhaltig leben in Frankfurt

… wie kann ich mein Alltagsleben in Frankfurt
nachhaltiger gestalten?

 

In der Rubrik  „Nachhaltig leben“ möchten wir Ihnen Alternativen zu gewohnten Kaufentscheidungen, Verhaltensmustern und Denkweisen vorstellen. Alternativen, die zur Lebensqualität in unserer Stadt beitragen.

Das Leben kann aus ganz unterschiedlichen Perspektiven nachhaltig sein: Es gibt beispielsweise Produkte, deren Herstellung sparsamer mit Ressourcen umgeht und die Belastungen für die Umwelt möglichst gering hält. „Fairer Handel“ rückt die wirtschaftliche Existenz der Erzeuger/innen und die Einhaltung sozialer Standards in den Blick. Beim Kauf regionaler Produkte werden lange Transportwege vermieden und die Wirtschaft in der Region wird gestärkt.

Es bieten sich viele Möglichkeiten, wie Sie Ihren Alltag nachhaltiger gestalten können. Auf diesen Seiten finden Sie Vorschläge und Ideen rund um das Thema. Außerdem stellen wir Ihnen Frankfurter Initiativen und Organisationen vor, die sich nachhaltiges Leben zum Ziel gesetzt haben.
 

Die Themenfelder

Hinweis: Diese Seiten sollen Anregungen für einen nachhaltigeren Lebensstil geben. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, stellen kein Zertifizierungsinstrument dar und geben keine Bewertungen ab.
 


Wussten Sie, dass …

                                                       ...pro Jahr in China in den Müll wandern?

Das meiste von unserem Elektroschrott landet in Afrika, China oder Indien. Hier wird vor allem das Kupfer aus den Altgeräten herausgeholt, die restlichen wertvollen und seltenen Rohstoffe gehen verloren. Jedes Jahr bleiben in China neben dem Gold noch 28 Tonnen Silber und 6.000 Tonnen Kupfer aus Elektroschrott ungenutzt. Allein das Gold in den Geräten hat einen Wert von rund 100 Millionen Euro, was der monatlichen Produktionsmenge mancher Goldförderstaaten entspricht.

Mehr dazu unter „Vor-, Nach- und Querdenken“

und unter "Elektrogeräte und Unterhaltungselektronik"

Haben Sie Hinweise, Ideen oder Anregungen?
Schreiben Sie uns!

umwelttelefon@stadt-frankfurt.de

Was wir unter Nachhaltigkeit verstehen

Im Kern geht es bei Nachhaltigkeit um Lebensqualität. Unser Handeln ist nachhaltig, wenn wir es so gestalten, dass unsere natürlichen Lebensgrundlagen (Rohstoffe, Böden, Pflanzen und Tiere, Energie …) und ein gesellschaftlich lebenswertes Umfeld für uns, unsere Kinder und Enkelkinder erhalten bleiben. Drei Bereiche sind dabei zu beachten: Ökologie, Ökonomie und Soziales.

Integrierte Betrachtung von Nachhaltigkeit

Integrierte Betrachtung von Nachhaltigkeit
Kalender

Aktuelle Veranstaltungen

Hinweise auf Veranstaltungen rund um Nachhaltigkeitsthemen finden Sie im
Green City Kalender.