Sonntag, 14. August 2016

Umwelt, Im Grünen

Der Wilde Sonntag: EINGEPLACKT. So wohl fühlen sich Bäume aus aller Welt im Palmengarten

Sonntag, 14. August 2016, 15:00 Uhr –  16:30 Uhr
Palmengarten
Siesmayerstraße 61, 60323 Frankfurt am Main

Pinien, Kastanien, Magnolien: Viele Laub- und Nadelbäume sind uns so vertraut, dass man sie für heimisch hält. Doch woher kommen sie wirklich? Bei einem Spaziergang durch den Palmengarten erzählt Botanikerin Dr. Hilke Steinecke kuriose Anekdoten zu Herkunft, Kultur und Ausbreitungsstrategien vieler markanter Bäume.

Man erfährt z. B., dass der Zimt-Ahorn aus China und der Rot-Ahorn aus Nordamerika zwei exotische Verwandte des Berg-Ahorns aus Deutschland sind. Was die Führung noch interessanter macht, sind die als Bäume verkleideten und Klarinette spielenden Stelzenläufer, die von Baum zu Baum führen – und zu einem ganz besonderen Gast, der an jedem Baum ein passendes Gedicht vorträgt. Essen und Getränke bietet das ›Reformhaus Freya‹ in der Ausstellung »Lebensraum Savanne«.

Für die Veranstaltung ist der Eintrittspreis des Palmengartens zu entrichten: Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt. Anmeldungen bitte bis 13.08. per Mail an info.palmengarten@stadt-frankfurt.de oder Telefon unter 069 212 33939. 

November 2017
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 30 31 1 2 3 4 5
45 6 7 8 9 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
47 20 21 22 23 24 25 26
48 27 28 29 30 1 2 3