• © Umweltamt
  • © Umweltamt
  • © Umweltamt
  • © Umweltamt
  • © Umweltamt
  • © Umweltamt

Klima-Piazza – das Programm

Auf der „Klima-Piazza“ konnte nicht nur gechillt werden, es konnte auch diskutier, sich informier und bei diversen Aktionen mitgemacht werden. Jeden Tag hatte die „Klima-Piazza“ ein buntes Programm zu bieten.

Außerdem wurden täglich während der Veranstaltungsöffnungszeiten die Klimabörse, eine Ideen- und Kooperationsbörse vorgestellt. Hier werden innovative zivilgesellschaftliche Ideen für die Klimaanpassung gesammelt, Kontakte geknüpft und Projekte vorangebracht. Die Klimabörse funktioniert frei nach dem „Fisch sucht Fahrrad Prinzip“. An einer Tafel hängen verschiedene Karten: die einen Gesuche, die anderen frische Ideen. Man kann sich einfach informieren oder inspirieren lassen. 

30.06.2017

16:00 Uhr

Eröffnung mit Rosemarie Heilig

Die Presse ist zu einem Rundgang mit der Umwelt- und Frauendezernentin eingeladen.

17:00 Uhr

Eröffnungstalk: Hot City Frankfurt

Was tun, wenn's heiß wird in den Städten?

01.07.2017

13:30 Uhr

16:00 Uhr

Dialoge und Kaffee

Starkregen und Versickerung

Einladung zum gemeinsamen Dialog und Kaffee. Verschiedene Referenten zeigen in einem informellen Rahmen auf, wie aus ihrer Sicht Klimaanpassung stattfinden kann. Die Positionen münden in ein offenes Gespräch mit den Teilnehmenden.

Referenten: Uwe Wahl, Stadtplanungsamt Frankfurt; Dietmar Sperfeld, Fachvereinigung Regenwasser

16:00 Uhr

Führung vom Energiereferat Frankfurt

Klimaschutz im Herzen der Stadt

18:00 Uhr

Workshop Klimaküche

Schnippeln für's Klima

02.07.2017

12:00, 12:30, 16:30 und 17:00 Uhr

Streetgame SUPERHOT

Das Klimaspiel

13:30 Uhr

Workshop Urban Gardening

Die Stadt im Wandel

16:00 Uhr

Dialoge und Kaffee

Klimaanpassung in Frankfurt

Einladung zum gemeinsamen Dialog und Kaffee. Verschiedene Referenten zeigen in einem informellen Rahmen auf, wie aus ihrer Sicht Klimaanpassung stattfinden kann. Die Positionen münden in ein offenes Gespräch mit den Teilnehmenden.

Referenten: Hans-Georg Dannert, Umweltamt Frankfurt; Heike Hollerbach, Amtsleitung Umweltamt Offenbach; Peter Dommermuth, Amtsleitung Umweltamt Frankfurt

18:30 Uhr

Workshop Urban Gardening

Die Stadt im Wandel

03.07.2017

13:30 Uhr

Workshop Micro Gardening

Gärtnern auf kleinstem Raum

16:00 Uhr

Dialoge und Kaffee

Das künftige Klima

Einladung zum gemeinsamen Dialog und Kaffee. Verschiedene Referenten zeigen in einem informellen Rahmen auf, wie aus ihrer Sicht Klimaanpassung stattfinden kann. Die Positionen münden in ein offenes Gespräch mit den Teilnehmenden.

Referenten: Hans-Georg Dannert, Umweltamt Frankfurt; Dr. Andreas Walter, Deutscher Wetterdienst;Simone Kienast, Hessischer Rundfunk

18:00 Uhr

Workshop Klimaküche

Schnippeln für's Klima

04.07.2017

11:30 Uhr

Workshop Urban Gardening

Die Stadt im Wandel

14:00 Uhr

Führung vom Energiereferat Frankfurt

„Klimaschutz im Herzen der Stadt“

16:00 Uhr

Dialoge und Kaffee

Hitze und Gesundheit

Einladung zum gemeinsamen Dialog und Kaffee. Verschiedene Referenten zeigen in einem informellen Rahmen auf, wie aus ihrer Sicht Klimaanpassung stattfinden kann. Die Positionen münden in ein offenes Gespräch mit den Teilnehmenden.

Referenten: Dr. med. Katrin Steul, Gesundheitsamt Frankfurt; Dr. Meinolf Koßmann, Deutscher Wetterdienst; Simone Kienast, Hessischer Rundfunk

18:00 Uhr

Diskussionsveranstaltung mit hr-iNFO: Klimaanpassung in Frankfurt

„Klima-Oase Frankfurt?“

05.07.2017

17:00 Uhr

Dialoge und Kaffee

Landwirtschaft und Ernährung

Einladung zum gemeinsamen Dialog und Kaffee. Verschiedene Referenten zeigen in einem informellen Rahmen auf, wie aus ihrer Sicht Klimaanpassung stattfinden kann. Die Positionen münden in ein offenes Gespräch mit den Teilnehmenden.

Referenten: Dr. Thomas Hartmanshenn, Umweltamt Frankfurt; Dr. Matthias Mehl, Kreislandwirt; Jörg Weber, Geschäftsführer des Vereins Bürger für regionale Landwirtschaft e.V, Vorstand der Bürger AG für nachhaltiges Wirtschaften und Mitglied im Lenkungsausschuß der Ökomodellregion Wetterau; Hans-Georg Dannert, Umweltamt Frankfurt

17:00 Uhr

Klima-Barcamp in Kooperation mit
Social Impact Lab Frankfurt

„Unkonferenz“ zum Mitgestalten


Umweltamt

Galvanistraße 28
60486 Frankfurt am Main

Umwelttelefon +49 (0) 69 212 39100
umwelttelefon@stadt-frankfurt.de

Sechs „Häuser“ auf dem Frankfurter Roßmarkt behandeln die unterschiedlichen Aspekte des Klimawandels und der Anpassung. Hier finden Sie die Themen im Einzelnen

Hier finden Sie die Partner und die Unterstützer der Veranstaltung.

Impressionen der Veranstaltung finden Sie in der Galerie