• © Umweltamt, Foto: Stefan Cop
  • © Entomologischer Verein Apollo e. V.
  • © Palmengarten Frankfurt
  • © Staatliche Vogelschutzwarte
  • © GNU Free Documentation License

Mehr Natur wagen – eine Stadt im Klimawandel

Eine Veranstaltung von BioFrankfurt und Frankfurt Green City 
im Rahmen der GRÜNEN BÖRSE im Palmengarten Frankfurt, 17. bis 19. März 2017

Zugvögel, die nicht mehr ziehen? Parks und Vorgärten, die versteppen? Exotische Pflanzen und Tiere bei uns?  BioFrankfurt – das Netzwerk für Biodiversität und seine Partner zeigten in einer Sonderveranstaltung im Palmengarten, wie sich das veränderte Klima in Frankfurt schon jetzt bemerkbar macht. Bei genauem Hinsehen, Ertasten und Probieren, Fragen und Forschen konnten große und kleine Besucher erstaunliche Entdeckungen machen. Wie verändert der Klimawandel die Natur und die Artenvielfalt in der Stadt? Wie kann mehr Natur unser Stadtklima beeinflussen? Was können die Frankfurter/-innen gegen den Klimawandel tun? Welche Strategien braucht es für eine lebenswerte Frankfurt Green City?

Mehr Natur wagen: BioFrankfurt und Partner luden zu informativen Gesprächen mit den Fachleuten verschiedener Institutionen und Organisationen aus Umwelt- und Naturschutz ein. Experimente, Wissensquiz und Mitmach-Aktionen für die ganze Familie führten auf die Spuren des Klimawandels in der Frankfurt Green City. Jeder Einzelne kann etwas zum Erhalt der Artenvielfalt in der Green City Frankfurt beitragen. Sehen, staunen, ausprobieren und mehr erfahren war die Devise!


Hier finden Sie die Partner – Hallenplan

RMB Rhein-Main Biokompost GmbH Entomologischer Verein Apollo e.V. HGON - Hessische Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V. Palmengarten Frankfurt am Main Naturschutzbotschafter der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt Tropica Verde e.V. Freundeskreis Botanischer Garten Frankfurt am Main e.V. Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Kreisverband Frankfurt Stadtgruppe Frankfurt der<br />Kleingärtner e.V. J.W. Goethe-Universität Abteilung Mykologie und Pilzfreunde Südhessen Sulzbach e.V. Grünflächenamt Stadt Frankfurt am Main – StadtWaldHaus Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt NABU Naturschutzbund<br />Deutschland e.V. Staatliche Vogelschutzwarte für Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland Umweltamt Stadt Frankfurt am Main Projekt „Städte wagen Wildnis“<br />Umweltamt, BioFrankfurt, Senckenberg Unterstützt von Wacker's Kaffee

Umweltamt

Galvanistraße 28
60486 Frankfurt am Main

Umwelttelefon +49 (0) 69 212 39100
umwelttelefon@stadt-frankfurt.de

Hinsehen, Ertasten und Probieren, Fragen und Forschen: Was die Partner bei der Veranstaltung präsentieren, finden Sie im Themenüberblick.

BioFrankfurt – das Netzwerk für Biodiversität e.V.: Hier finden Sie die Mitglieder und die weiteren Partner bei der Veranstaltung.

Bilder von der Veranstaltung 2016 finden Sie hier.


Mit freundlicher Unterstützung von